Geographie

"Von gefährlich zu wunderschön: Tourismus in den Alpen"

Dienstag, 05.12.2017
Mittwoch, 06.12.2017

Die Alpen sind seit den späten 1980er Jahren ein touristisches Ziel für die breite Bevölkerung. Bis heute bieten sie Angebote für Gruppen- und Individualreisen, für Sommer- und Wintersport, für Mutige und eher weniger mutige Sportler und Sportlerinnen. Dieser Ausbau der Alpen als Tourismusort ist aber keine Selbstverständlichkeit. Viele Jahrhunderte galt der Alpenraum als gefährlich und für die meisten Menschen als unüberwindbares Hindernis. Die Schnuppervorlesung wird sich mit der unterschiedlichen Bedeutung der Alpen über die Jahrhunderte hinweg beschäftigen und zeigen, dass sich für die heutige Nutzung der Alpen zuerst eine positive Vorstellung von Natur entwickeln musste

Veranstaltungsart:Schnuppervorlesung
Dozierende(r): Dr. Jeannine Wintzer
05.12.2017:10:15 - 11:00
06.12.2017:10:15 - 11:00
Ort: Geographisches Institut
Hallerstrasse 12
3012 Bern
EG, 001

Sie können diese Veranstaltung in ihrer persönlichen Agenda speichern. In Ihrer persönlichen Veranstaltungsübersicht finden Sie alle relevanten Detailinformationen zu Ihren gespeicherten Veranstaltungen zum Ausdrucken.