Geschichte

Nation und Moderne. Der Untergang des osmanischen Balkans (1804–1923)

Mittwoch, 05.12.2018

500 Jahre prägte das Osmanische Reich die Geschicke der Balkanhalbinsel, bis es mit dem Verlust seiner letzten europäischen Territorien in den Balkankriegen und im gleich daran anschliessenden Ersten Weltkrieg unterging. Die Vorlesung beleuchtet das letzte Jahrhundert osmanischer Herrschaft auf dem Balkan und thematisiert vor dem Hintergrund der europäischen Mächteverhältnisse die Krise, in der sich das Reich zu Beginn des 19. Jahrhunderts befand, die modernisierenden Reformen, die es zu deren Behebung anstrengte, und die Rolle, die zahlreich aufkommenden Nationalbewegungen bei seinem Untergang spielten.

Veranstaltungsart:Vorlesung/Seminar
Dozierende(r): Prof. Dr. Nataša Miškovi�Â;�
05.12.2018:14:15 - 16:00
Ort: Unitobler
Lerchenweg 32-36
3012 Bern
F021

Sie können diese Veranstaltung in ihrer persönlichen Agenda speichern. In Ihrer persönlichen Veranstaltungsübersicht finden Sie alle relevanten Detailinformationen zu Ihren gespeicherten Veranstaltungen zum Ausdrucken.