Sozialanthropologie

BA/MA Sachbereichs-/Regionalübung: Theorie und Geschichte des ethnographischen Films

Dienstag, 04.12.2018

Dieser Kurs führt in die Geschichte, Theorie und Forschungspraxis des ethnographischen Films ein. Anhand zahlreicher Filmbeispiele wird die Rolle von Film und audio-visueller Medien innerhalb der Ethnologie analysiert und verschiedene theoretische und methodologische Ansätze (z.B. observational cinema, cinéma vérité, direct cinema, experimentelle und selbst-reflexive Filme, Ethnofiktion, indigene Film- und Medienproduktion, partizipatorische Methoden, mockumentaries, etc.) diskutiert. Detaillierte Filmanalysen vermitteln theoretische und ästhetische Grundlagen sowie Kenntnisse filmpraktischer Terminologie, die notwendig sind, um verständlich über Filme sprechen und selbst Filmprojekte realisieren zu können. Die Übung wird begleitend zu der Veranstaltung „Filmmaking for Fieldwork“ angeboten, kann aber auch ohne diese absolviert werden. Visionierungen Zusätzlich zu jeder Sitzung finden im Vorfeld Filmvisionierungen statt

Veranstaltungsart:Vorlesung/Seminar
Dozierende(r): Prof. Dr. Michaela Schäuble
04.12.2018:10:15 - 14:00
Ort: Hauptgebäude
Hochschulstrasse 4
3012 Bern
1. Etage, 105, Seminarraum

Sie können diese Veranstaltung in ihrer persönlichen Agenda speichern. In Ihrer persönlichen Veranstaltungsübersicht finden Sie alle relevanten Detailinformationen zu Ihren gespeicherten Veranstaltungen zum Ausdrucken.